Elternbeirat

Der Schulelternbeirat der Grundschule Heiligkreuz wurde am 11. September 2019 für den Zeitraum von zwei Jahren gewählt. Das Gremium setzt sich zusammen aus den gewählten Eltern und Sorgeberechtigten der Schule. 

Uns sind die Wünsche, Ideen, Vorstellungen und Anregungen der Eltern und Sorgeberechtigten der Schülerinnen und Schüler wichtig. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf und teilen Sie uns Ihre Anliegen mit, damit wir diese in unserer Gremienarbeit berücksichtigen und besprechen können. 

Mitglieder des Elternbeirates

Folgende Eltern wurden als Schulelternbeirat gewählt:
Sven Schmitz (Schulelternsprecher)
Jürgen Müller (stellvertr. Schulelternsprecher)
Gilly Luo

Vertreter:
Carsten Stumpenhorst
Paulina Schneider
Christine Becker

 

Aktuelle Termine:

Die Sitzungen finden in der Regel alle 6 Wochen statt. Anliegen, Ideen oder Vorschläge können gern per Email an uns geschickt werden.Nutzen Sie bitte hierfür folgende Adresse: elternbeirat(at)gshk.de

Themen im Schuljahr 2019-20:

Verkehrssicherheit rund um die Schule (Piktogramm auf der Straße unmittelbar vor der Schule, Kontrollen im Bereich Straßburger Allee von Ordnungsamt und Polizei)

Brandschutzmaßnahmen

Ferienbetreuung 21?

 

Am 22. Mai fand das diesjährige Treffen des SEB zusammen mit den Klassen-Elternsprechern der jeweiligen Klassen statt. Die Resonanz war wie auch bereits im vorherigen Jahr sehr positiv. Diese Form der Zusammenkunft soll jährlich (bzw. bei Bedarf auch anlassbezogen) wiederholt werden.
Beim diesjährigen Treffen hat Frau Petri, unsere Schulsozialarbeiterin, über ihre wertvolle und interessante Arbeit berichtet. Bitte schauen Sie auf der Homepage nach weiteren Informationen zu diesem Thema. Weiter wurde über die aktive (Mit-)G
estaltung des Klassenelternabends durch die Klassenelternsprecher gesprochen. Auch wurde überlegt, ob es einen Schulflohmarkt geben soll, den die Klassenelternsprecher zusammen mit dem SEB planen und umsetzen.

 

Rund um den Unterricht:
Der Schwimmunterricht für die Drittklässler konnte mit Hilfe des SEB organisiert und das regelmäßige Stattfinden gesichert werden. Es wurde ein Kooperationsvertrag zwischen der Grundschule und dem SSV Trier e.V. geschlossen. Frau Radeck vom SSV Trier begleitet den Unterricht nun mittwochs.
Der Förderverein übernimmt die anfallenden Kosten für den Kooperationsvertrag mit dem Schwimmverein.
Vielen Dank dafür!

Baumaßnahmen:
-> 
Die Feuertreppe ist am Neubau angebracht worden! Dank des Einsatzes eines SEB-Mitgliedes konnte diese Maßnahme mit der Stadt nun endlich realisiert werden!
-> Die Schulhofsanierung soll vorangetrieben werden. Der SEB setzt sich dafür verstärkt ein. Nachdem es eine Ortsbegehung mit der Schulleitung, Vertretern des SEB, der Stadt und der Unfallkasse gegeben hat, wurden in den Sommerferien zunächst die größten Schäden des Belages saniert. Noch bestehende Schäden sind gemeldet.
Die Bearbeitung von Seiten der Stadt muss noch terminiert werden.
UPDATE Mai 2019: Der Schulhof wird komplett saniert werden bis Ende 2022! Die kontinuierliche Arbeit des SEB hat sich gelohnt und wir freuen uns, dass unsere Kinder einen schönen, neugestalteten und gefahrenfreien Schulhof bekommen werden!

Betreuende Grundschule:
Die Feedbackbögen zur Betreuung wurden ausgewertet. Als Rücklauf konnten 39 von 104 Bögen gezählt werden. Eine sehr positive Resonanz!
Die Rückmeldung zur Auswertung der Ergebnisse wird den Eltern in einem Brief seitens der Schulleitung mitgeteilt werden. Auch im nächsten Jahr ist eine Abfrage geplant. Weitere Informationen werden folgen.

Zusammenarbeit mit dem Förderverein:
Eine aktive Zusammenarbeit ist uns wichtig und notwendig! Der neu organisierte Schwimmunterricht und die finanzielle Umsetzung durch den Förderverein ist ein gelungenes Beispiel für eine effiziente Zusammenarbeit.


 

Top

  •